Videofanblog
Ich dachte immer wir wählen unsere Freunde selbst. Aber das tun wir nicht.
Irgendwann sind diese Menschen da & eines Tages sind sie der Meinung das du ihr Freund bist.
& genau dann fangen sie an all das zu fordern was zu einer Freundschaft gehört & zwar jeden Tag ein bisschen mehr, selbst wenn du nie ihr Freund sein wolltest.
Aber wie sagst du einem Freund oder einer Freundin, mit dem/der du nie befreundet sein wolltest, das du nicht mehr ihr Freund sein willst?
Gar nicht, denn du würdest die Person verletzen & das hindert dich daran.
& es macht dich selbst kaputt weil du diese Person nicht einmal magst aber sie trotzdem ertragen musst.
Ich möchte keine Freunde haben.
Nicht einen einzigen.
Warum reichen nicht Bekanntschaften?
Ich treffe sie auf der Straße, rede kurz mit ihnen & gehe weiter.
Das wäre perfekt für mich.
Ich will nicht das Menschen dauernd was erwarten oder fordern.
Wieso basiert eine Freundschaft immer auf "geben & nehmen"?!
& wieso muss ich immer ALLES geben & bekomme gar nichts dafür?
Ich habe keine Lust mehr auf Freunde.
& genau deswegn lass ich sie jetzt alleine & zwar von einem auf den andern Tag & vielleicht, wenn sie klug sind, wissen sie warum.
Nämlich weil ich mich nicht mahr ausnutzen lasse!
19.2.08 03:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de